Alte EsTuts

"Ich aß noch Raider anstatt Twix!"

Hier sind alle eingeladen die noch zur Raidergeneration gehören, soll heißen die älteren Semester ab Mitte 20. Wir werden in Lokale und auf Feste gehen und dort bei dem ein oder anderen Bierchen über Sinniges und Unsinniges (Anita vor allem über Unsinniges) plaudern. Gemeinsam werden wir uns überlegen wohin wir gehen und was wir unternehmen (z.B. Billard, Studentenfestl, vielleicht ein Theaterbesuch,...)

Stadterkundung

Hier bieten wir euch unterschiedliche Erkundungstouren durch Wien an. Dabei wollen wir vor allem die Seiten Wiens finden, die meist spurlos an einem vorrueber gehen. Wir richten uns also sowohl an Zugezogene als auch eingefleischte WienerInnen. Wir werden in die verstecktesten Hinterhoefe des 1. Bezirks vordringen, in den schönsten Grünflaechen der Stadt auspannen und die politischen Hintergründe der Stadtentwicklung aufzeigen. Wir wollen mit euch die Kultur und Geschichte Wiens kennen lernen und die Wiener Seele erkunden.

The Ultimate Lambda

Es gibt hunderte, oder sogar tausende verschiedene Programmiersprachen. Dennoch werden meist nur sehr wenige davon verwendet und sogar diese ähneln sich oft sehr stark. In diesem Tutorium möchten wir gerne gemeinsam über dieses wichtige Werkzeug der Informatik plaudern. Welche Programmiersprachen werden verwendet? Durch was unterscheiden sie sich? Welche Sprachen oder Konzepte werden (leider) weniger verwendet? Warum?

EventTut

Dies ist ein Tutorium welches nicht regelmäßig sondern an Einzelterminen stattfindet.
Es soll alle möglichen Themennachmittage/abende geben.
Angefangen bei sportlichen Aktivitäten, Punschtour, Lokaltour bis hin zu Museumsbesuchen oder Ähnlichem. Genaueres wird noch bekanntgegeben.
Das Datum wird oft erst 1 Woche davor festgelegt werden. Ich bin natürlich für Vorschläge von euch jederzeit offen. 
Beim ersten Treffen können ebenfalls schon weitere Ideen ausgetauscht werden. 

random()

Da man auf der TU-Wien sehr oft mit Open Source Software (OSS) in Kontakt kommt, wäre es sicher hilfreich, OSS bereits im Vorfeld ein bisschen kennenzulernen. Die Themen sind kaum voneinander abhängig, was die Namensgebung dieses Erstsemestrigen-Tutoriums prägte. Das Tutorium richtet sich an alle (M+W), die noch nichts bzw. wenig mit OSS zu tun hatten. Ein weiteres Ziel ist es, sich gegenseitig kennenzulernen, um StudienkollegInnen bzw. Freunde zu finden. In Planung - Anmeldung nicht möglich.

Grobplanung - subject to change

Uni gestalten

Dieses Estut richtet sich an alle, die sich für die inneren Organe einer Uni interessieren und einen Einblick in die studentische Mitgestaltung bekommen möchten. Wir Studierende sind beispielsweise an der Erstellung der Studienpläne oder an der Auswahl zur Besetzung von offenen Professuren beteiligt. Hier bekommt ihr Informationen und Anknüpfungspunkte rund um die Aktivitäten der Studienvertretung (Fachschaft), ÖH, Tutoriumsprojekt, "Uni brennt" etc.

Im Speziellen ist folgendes grobes Programm vorgesehen:

EsTutGut

Estutgut, zu Beginn nicht alleine da zu stehen. Unser Estut verfolgt daher ein recht einfaches, aber bewährtes Konzept: Gemütliches Beisammensein auf höchstem Niveau. Das Programm unserer Treffen richten wir am liebsten nach euren Vorstellungen aus, wobei wir uns beim Ausbleiben spezieller Vorschläge gerne der besonderen Stärken des Estutgut besinnen und das Nachtleben rund um die TU erkunden.

Urban Exploration

Wir wollen gemeinsam mit euch die etwas unbekannteren Teile Wiens erkunden. Anstatt zu den üblichen Touristenattraktionen geht es also zu unterirdischen Flüssen, unbekannten Orten der Erholung, versteckten Friedhöfen, Lokal-Geheimtipps und vieles mehr. Einfach die spannenden Seiten Wiens erkunden!

Pages